Gebet am Donnerstag

Einladung zum gemeinsamen Gebet für die Erneuerung der Kirche und des christlichen Glaubens

Wir alle wissen, wie es um unsere Kirche steht. Wir spüren, dass Veränderungen notwendig sind und werden. Wir brauchen Bischöfe mit Mut zur Reform. Unrecht geschah und geschieht; Macht wurde und wird missbraucht. ‹Bei euch aber soll es nicht so sein›, sagt Jesus“.

Die Benediktinerinnen des Schweizer Klosters Fahr haben ein regelmäßiges „Gebet-am-Donnerstag“ zur Erneuerung der Kirche und des christlichen Glaubens ins Leben gerufen und formuliert. Sie wünschen sich, dass sich viele Christen zu einem geistlichen Netzwerk zusammenschließen. Das Gebet soll, so die Priorin Irene Gassmann, im Vertrauen auf das Wirken des Heiligen Geistes weltumspannend seine Energie entfalten. Die Beter soll es ermutigen, eine weitere Woche den Weg in und mit der Kirche zu gehen.
Aktionen sind gut und wichtig. Daneben braucht es aber auch die Kontemplation; das Gebet. Unsere Kirchengemeinde hat sich in dieses geistliche Gebetsnetz eingegliedert.

Wir, Peter Hellmich, Thomas Kempter, das Ehepaar Erhard und Maria Dengler, sowie Michael und Gerda Dillmann vertrauen, wie Sie auch, auf die Kraft des Gebets.


Die drei „W“s:  Wann, wo, was?

Jeden 2. und 4. Donnerstag jeden Monat wird ein Verantwortlicher dieses „Gebet-am-Donnerstag“ leiten. 
Das Gebet findet jeweils um 19:00 h in der Werktagskapelle statt. Es dauert etwa eine halbe Stunde. Anmeldung ist nicht erforderlich; die Teilnahme bedarf keinerlei Voraussetzungen. Von der Form her wird dieses Gebet im weitesten Sinn das Komplet, das Nachtgebet der Kirche sein, und darin aufgenommen das Gebet „Schritt für Schritt“.

Sie sind ganz herzlich eingeladen, das Gebetsanliegen für unsere Kirche durch Ihre Teilnahme zu unterstützen.
Sie, das sind Frauen und Männer.

Wer kommt ist da – wer nicht kommt der fehlt uns!
An den Gebetstermin wird jeweils unter den Kirchlichen Nachrichten  in der Heimatrundschau erinnert.

Begonnen haben wir am Donnerstag, 14.03.2019 im Zusammenhang mit dem Angebot unserer Gemeinde zum Missbrauch in der katholischen Kirche. Der nächste Termin ist am kommenden Donnerstag, 28.März,. 19:00 h in der Werktagskapelle.

Wenn jemand sich noch näher informieren möchte kann er in der homepage im Internet nachlesen:
www.gebet-am-donnerstag.ch

Gerne können Sie sich auch an einen der Verantwortlichen mit Fragen und Anregungen wenden.